Mandanten-Monatsinformation


JA Steuerberater Aschaffenburg informiert:

JA Steuerberater Aschaffenburg informiert Sie rechtzeitig mit den Mandanten-Monatsinformationen für 2020 zu den neuesten Entwicklungen und Informationen für steuerpflichtige Arbeitnehmer, Angestellte, Selbständige, Gewerbetreibende, Unternehmer, Existenzgründer und Vereine.


Sonderinformation zur Coronakrise

Aufgrund der nach wie vor anhaltenden Informationsflut zur Coronakrise zu unterschiedlichen Themengebieten mit teilweise unterschiedlichen Regelungen für die diversen Branchen und Bundesländer verweisen wir einerseits auf die tagesaktuellen Informationen auf unserer Website und andererseits auf die verschiedenen (ggf. im Rahmen der Mitgliedschaften) kostenlosen Hilfsangebote der (Branchen-) Verbände wie IHK, Handwerkskammer, Dehoga, usw.

Die Verbände sind teilweise sogar in die Soforthilfeanträge als Ansprechpartner eingebunden. Ferner sind die Verbände auch (im Gegensatz zu uns Steuerberatern) zur Rechtsberatung befugt und verfügen im Hintergrund über Juristen, die die Informationsflut bündeln.

Bitte melden Sie sich bis 27.04.2020, wenn wir Ihre Ertragsteuer-Vorauszahlungen (Einkommen-, Gewerbe- und Körperschaftsteuer) herabsetzen oder stunden lassen sollen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten zu überprüfen und ggü. dem Finanzamt zu argumentieren (ggf. mit der Vorlage von BWA´s).

-Herabsetzung ab I. Quartal und Rückerstattung
-Herabsetzung nur für das II. Quartal
-Herabsetzung für das gesamte Jahr 2020

Bitte beachten Sie, dass eine bewusst zu niedrige Beantragung von Vorauszahlungen vom Finanzamt nachträglich als strafrechtlich relevante Steuerhinterziehung behandelt werden kann.

Wie immer gilt: die Informationen sollen Sie allgemein informieren. Wenn Sie Beratungsbedarf haben, stehen wir Ihnen jederzeit für individuelle Beratungen zur Verfügung.


Themen der Mandanten-Monatsinformation April 2020:

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche:

  • Schnelle Hilfe durch Kurzarbeitergeld
  • Steuerpolitische Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität bei Unternehmen
  • Auf den Aufbau negativer Arbeitszeitsalden
  • Ab Juni 2020 keine Zahlungserinnerungen für Steuervorauszahlungen
  • Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge bis Ende 2020

Weitere Inhalte:

  • Steuerliche Behandlung von Aufwendungen zur Sanierung eines Entwässerungskanals
  • Steuerfolgen beim Nießbrauch an Grundstücken
  • Fahrtenbuch und Arbeitszeugnisse
  • Kleinunternehmer-Bemessungsgrundlage bei der Differenzbesteuerung
  • Termine Steuern/Sozialversicherung April/Mai 2020

Themen der Mandanten-Monatsinformation März 2020:

  • Anbringung von Werbung auf privatem PKW ist lohnsteuerpflichtig
  • Verbesserung der steuerlichen Behandlung von Diensträdern
  • Steuerliche Behandlung von Tätigkeiten im Bereich Alten-/Krankenpflege
  • Anhebung der Mindestlöhne in der Altenpflege
  • Missbrauch von Kundendaten als Arbeitnehmer
  • Termine Steuern/Sozialversicherung März/April 2020

Themen der Mandanten-Monatsinformation Februar 2020:

  • Ausgabepflicht von Kassenbelegen
  • Steuerliche Neuregelungen für Arbeitnehmer ab 2020
  • Tipps zum Einlösen von Geschenkgutscheinen
  • Austauschprämie für Ölheizungen
  • Termine Steuern/Sozialversicherung Februar/März 2020

Themen der Mandanten-Monatsinformation Januar 2020:

  • Bitcoin-Gewinn ist steuerpflichtig
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen
  • Erleichterungen für Unternehmensgründer bei Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen
  • Anhebung der umsatzsteuerlichen Grenze für Kleinunternehmer
  • Aktualisierte Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form
  • Firmenrad: Keine Überwälzung der Leasingraten auf erkrankte Arbeitnehmer
  • Änderungen der “Düsseldorfer Tabelle” ab dem  1. Januar 2020
  • Termine Steuern/Sozialversicherung Januar/Februar 2020

Eine Übersicht aller bisherigen Ausgaben und die jeweils behandelten Themen finden Sie im Menü rechts!

Haben Sie Fragen zu den Artikeln in unseren Ausgaben oder zu anderen Themen?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.